Ich habe eine Behinderung und ich habe Rechte

Viele Menschen mit einer Behinderung kennen ihre Menschenrechte nicht. Das wollen wir mit einem Film, einer Posteraktion und einer Sensibilisierung verändern. Die Kampagne beginnt am 3. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung.

Schuh-Aktion

Am 3. Dezember werden in sieben belgischen Städten hunderte Paare Schuhe aufgestellt. Die Schuhe stehen für die Unsichtbarkeit von Menschen mit Behinderungen und rufen dazu auf, die Rechte von Menschen mit Behinderungen stärker zu berücksichtigen. 

Dieselben Rechte wie alle anderen Menschen

Menschen mit Behinderungen haben Rechte, und zwar viele Rechte – genau wie alle anderen Menschen. Alle diese Rechte stehen im UN-Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Das Übereinkommen, das mittlerweile 10 Jahre besteht, wurde 2009 von Belgien ratifiziert.

Dies verpflichtet den belgischen Staat dazu, die Rechte von Menschen mit Behinderungen zu beachten und dafür zu sorgen, dass andere Menschen das auch tun. Unia hat den Auftrag zu kontrollieren, ob das auch tatsächlich geschieht.

Ihre Rechte

Sämtliche Formen von Diskriminierung aufgrund von Behinderungen sind verboten. Menschen mit Behinderungen und die Verbände, die sie vertreten, haben das Recht auf:

  • Teilnahme an der Entwicklung von Politik und Gesetzen
  • Zugang zu Gebäuden, Schulen, Wohnungen und Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln und ihrem Arbeitsplatz
  • Entscheidungsfreiheit, Kontrolle über ihre eigenen Finanzen und Besitztümer
  • Schutz gegen jede Form physischer und psychologischer Gewalt und Missbrauch sowie einen respektvollen Umgang
  • Wohnen, wo und mit wem sie wollen, und die dazu erforderliche Unterstützung.

Menschen mit Behinderungen haben außerdem Anspruch auf:

  • inklusiven Unterricht, d.h. dass Schüler mit Behinderungen keine separaten Schulen besuchen müssen
  • individuelle und kollektive angepasste Maßnahmen im Rahmen des normalen Unterrichts
  • Arbeit, auch auf dem normalen Arbeitsmarkt, wie alle anderen Menschen.

Glauben Sie, dass Ihre Rechte nicht respektiert werden, und wollen Sie eine Diskriminierung melden? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 

Making-of

Diese Kampagne wurde von einem Team bestehend aus Menschen mit Behinderungen entwickelt und umgesetzt. Hier finden Sie das komplette Fotoalbum auf Facebook.

Möchten Sie mehr über die Rechte von Menschen mit Behinderungen erfahren?